Es ist endlich wieder soweit! Stranger Things ging in die vierte und vorletzte Runde. Eine der besten Netflixserien aller Zeiten. Neben The Witcher und The Umbrella Academy für mich der einzige Grund, diesen Streamingservice zu nutzen.

Das Staffelfinale war bereits am Freitag, was natürlich gebührend gefeiert und von edler Kost begleitet wurde.

Diäten und Fernsehpremieren sind keine guten Freunde.

Mike, Eleven und alle anderen Freunde mit furchtbaren Frisuren und fragwürdigem Klamottengeschmack machen sich auf, um wieder einmal irgendein böses Wesen aus der Schattenwelt zu jagen. Oder sich jagen zu lassen. Nach ein paar unerwarteten Plot-Twist, wurde Hawkins mal wieder gerettet. Vorerst. Und das alles mit musikalischer Untermalung mit Hits aus den 80ern. 

Meine klare Glotzempfehlung für euch. Es ist echt gut.


Gewalt 💀💀💀
Gruselfaktor 😱😱
80er-Feeling 👨🏻‍🎤👨🏻‍🎤👨🏻‍🎤👨🏻‍🎤👨🏻‍🎤
Unterhaltungswert 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻
Nerd-Level 🤓🤓🤓🤓

  • About the Author: Ciro De Niro ist begeisterter Monsterjäger, Nostalgiker und 80er-Fan.

Comments powered by CComment